Webdesign EDV MAHO in Rendsburg - Eckernförde

Webdesign Rendsburg - Webdesign Heide - Webdesign Itzehoe
Sie sind hier:

21.06.14

Krankenkasse op platt / Homepage snackt Plattdüütsch

Hans Peter Kuenzel
Hans Peter Kuenzel

Krankenkasse op platt

Glückstadt (em) – Internetseiten einer Krankenkasse, die sprechen – und zwar Plattdeutsch. Das hat sich die BKK Schleswig-Holstein ausgedacht. Das Resultat ist jetzt unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bkk-sh.de hörbar: Zahnreinigung heißt auch „Tään-Reinmaken”, erfährt der Nutzer da, und „kost jümmers nix” bedeutet kostenlos.

Realisiert hat das für die Krankenkasse die Internetagentur EDV MAHO mit dem Lütjenwestedter Hans Peter Kuenzel (Foto). Er ist sozusagen die Stimme der „weltwiet eenzige plattdüütsche Krankenkass”. Jede Seite einzeln wurde in genau festgelegten Frequenzen und Taktzahlen vertont. Alle Sätze mussten in beiden Sprachen klar und deutlich gesprochen werden.

Ziel war es, dass nichts abgehackt wie bei so manchen automatischen Audio-Sprachdateien klingt und dass die aufgenommenen Dateiformate von Google Chrome, Internet Explorer, Mozilla Firefox und anderen gängigen Desktop- sowie Mobile-Browsern wiedergegeben werden. Das Ergebnis kann sich gut hören lassen.

Leitet Herunterladen der Datei einQuelle: Ihr Anzeiger vom 21.6.2014

Homepage snackt Plattdüütsch

Weltnett-Sieden vun en Krankenkass, de snacken doot – un dat op Platt. Dat hett sik de BKK Sleswig-Holsteen utklamüsert. Wat dorbi rutsuert is, dat is nu ünner Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bkk-sh.de to hören: Ut „Zahnreinigung” warrt dor denn „Tään-Reinmaken” un wenn wat „kostenlos” is, denn „kost dat jümmers nix”. Ümsett hett dat för de Krankenkass in swore, avers allerbeste Arbeit de lütte un innovative Weltnett-Agentur EDV MAHO mit de Lüttenwestedter Hans Peter Kuenzel. He is sotoseggen de Stimm vun de „weltwiet eenzige plattdüütsche Krankenkass”.

Bi den groten Barg vun Texten keem dat för de BKK Sleswig-Holsteen al ut Wirtschopsgrünnen nich in de Tüüt, profeschonelle Spräkers oder en Spraak-Software intokopen. Dat harr eenmal to lang duert un weer ok noch veel to düer wurrn, wiel dat so wat för Plattdüütsch noch nich geven deit. Elkeen enkelte Siet wurr in nipp un nau fastleggte Frequenzen un Takttallen in Ton bröcht. Dat weer swoor. All Sätz mussen in beide Spraken kloor un dütlich snackt warrn.

Teel weer, dat nix afhackt klingen deit as bi mennigeen automaatsche Audio-Spraakdatei un dat de opnahmen Dateiformaten vun Google Chrome, Internet Explorer, Mozilla Firefox un anner Desktop- un Mobile-Browsers, de begäng sünd, annahmen warrt. Dat is allens op’t Best trecht kamen. Un wat dorbi rutsuert is, dat lett sik goot hören.

Leitet Herunterladen der Datei einQuelle: Zeitschrift der BKK S-H - Krankenkasse für Schleswig-Holstein / Juli 2014

nach oben

Wir freuen uns, wenn Sie diese Seite weiterempfehlen:
Kundencenter

Webcode: 0914372

Seite drucken

Webstandards:

W3C HTML5
W3C CSS3

EDV MAHO Internetagentur

Rosenstraße 5
25585 Lütjenwestedt
Schleswig-Holstein

Telefon (0 48 72) 96 77 01
Telefax (0 48 72) 96 77 02
info(at)edv-maho.de

1Unsere Preise verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Alle Angebote richten sich ausschließlich an Gewerbetreibende.
© 1996 - 2016 Webdesign EDV MAHO Internetagentur - Alle Rechte vorbehalten.